Herzlich willkommen beim

Sportclub Ursellen


Chonufinger Wiehnachtsmärit 2021

Nach einer etwas schwierigen und sehr kurzen Vorbereitungszeit für den diesjährigen Chonufinger Wiehnachtsmärit dürfen wir, dank dem unermüdlichen Einsatz aller Helfer, auf einen Erfolgreichen Abend zurückschauen. Der Sportclub Ursellen bedankt sich bei allen Standbesuchern für das uns entgegengebrachte Vertrauen und den tollen Nachmittag und Abend. Es hat Spass gemacht nach der letztjährigen Pause euch wieder begrüssen zu dürfen und euch alle mit unserem umfangreichen Angebot zu verwöhnen. Der Dank gilt auch unseren Lieferanten welche, in ebenfalls sehr kurzer Zeit, all unsere Bestellungen ausgeführt haben. Wir freuen uns schon heute auf das nächste Mal und wünschen euch allen gute Gesundheit und eine besinnliche Adventszeit.

Käserei Hüpfenboden

Bernhard Meier

Hüpfenboden

 

3555 Truebschachen



1. Mannschaft

letztes Spiel


Sonntag,

28.11.2021

17:15 h,

Wislepark Worb

 

0 : 9



Top Scorer wird präsentiert von:

 

# 76 Adrian Witschi

 


nächstes Spiel


Dienstag,

07.12.2021

20:15 h

Schwarzwasser

 

:

 

Spielbericht



SCU Cowboys

letztes Spiel


Sonntag,

21.11.2021

19:45 h,

Wislepark Worb

SCU Cowboys

:

Teachers Team

7 : 5



Top Scorer wird präsentiert von:

 

# 19 Schwitter Peter

 


nächstes Spiel


Sonntag,

05.12.2021

19:30 h,

Localnet Burgdorf

Ice Eagles

:

SCU Cowboys

:




KBEHV Cup 2021/2022


Zwischenrunde

Mittwoch,

17.11.2021

19:45 h,

Sportpark Olten

 

2 : 10


Eine "leicht" schwierige Aufgabe

In der Zwischenrunde hat uns das Losglück einen namhaften 4. Ligisten zugeteilt. Mit Altstadt Olten trafen wir auf einen Gegner, der wie wir in seiner Liga an der Spitze spielt. Halt einfach eine Liga tiefer.

Die erste Herausforderung am letzten Mittwoch war, wegen der frühe Anspielzeit, alle Spieler pünktlich in Olten begrüssen zu können. Mit einer etwas kürzeren Umkleide- und Einlaufzeit sind wir in diese "leicht" schwierige Aufgabe gestartet.

 Jeder, der schon einmal Eishockey gespielt hat, weiss wie schwierig es sein kann gegen einen unterklassigen Gegner zu spielen – selbst auf der Amateurstufe. Das gegnerische Team spielt nicht so, wie man es sich sonst aus der eigenen Liga gewohnt ist. Das bedeutet für Spieler und Goalie immer eine besondere Herausforderung. Auch für das Trainergespann ist es ungemein schwierig, die Mannschaft richtig auf diese Situation einzustellen.

Bei ungleichen Kräfteverhältnissen besteht immer wieder eine besondere Gefahr von unnötigen und manchmal auch etwas doofen Strafen. So war es leider auch in diesem Spiel der Fall und es fanden sich hüben wie drüben immer wieder Spieler in der Kühlbox wieder. Es ist aber klar zu erwähnen, dass das Spiel weder gehässig noch unfair geführt wurde.

Der Spielverlauf zeichnete sich wie folgt ab:

Im Startdrittel trafen wir bereits in der 3. Minute das erste Mal in das gegnerische Tor. Bis zur 9. Minute kamen drei weitere Tore dazu. Im Anschluss passierte eigentlich nicht mehr viel. Im Mitteldrittel war es Altstadt, die im Powerplay das Score eröffneten und zuerst in das Netz trafen. Unsere Mannschaft hat die "leicht" schwierige Aufgabe im dieser Phase nicht so souverän gemeistert, woraus auch das Drittels Resultat von 2:2 entstanden ist. Im Schlussabschnitt haben wir uns wieder etwas gefangen und mit einer kleinen Steigerung der Teamleistung schossen wir nochmals vier Tore. So konnte das "leicht" schwierige Spiel schlussendlich klar mit 2:10 (0:4, 2:2, 0:4) zu unseren Gunsten entschieden werden.

Unbedingt festzuhalten ist, dass unsere beiden U-17 Nachwuchsspieler Cédric Christensen (2 Tore / 1 Assist) und Mario Fuchser (1 Assist) einen absoluten top Match gespielt haben. Der Sportclub Ursellen gratuliert Cédric zu seinem ersten Tor in blau gelb. 

An dieser Stelle bedanken wir uns beim SC Altstadt Olten für das Spiel und wünschen eine gute, erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.



Unsere Sponsoren